Schwerpunkte

Hauterkrankungen (Dermatologie)

 

  • entzündliche Hauterkrankungen (z.B. Neurodermitis)
  • Akne und Rosazea
  • Schuppenflechte (Psoriasis)
  • Hautkrebsvorsorge
  • Tumoren der Haut
  • Allergien (Heuschnupfen und Kontaktallergien)

  • Nesselsucht (Urtikaria)

  • Haar- und Kopfhauterkrankungen

  • Acne inversa

  • Kinderdermatologie

  • Berufsdermatologie (z.B. Handekzeme)

  • Wundheilungsstörungen

  • Licht- und Sonnenschäden

  • Pigmentstörungen

  • Narbenbehandlungen

  • Schleimhauterkrankungen an Mund und Genitalien

  • Erkrankungen der Nägel

  • Autoimmunerkrankungen

 

 

Geschlechtserkrankungen (Venerologie)

 

  • Herpesvirus Erkrankungen

  • Pilzinfektionen

  • Geschlechtswarzen (Condylomata acuminata)

  • Sexuell übertragbare Erkrankungen


 

     

     

      Diagnostik

       

      • Dermatoskopie
      • Kapillarmikroskopie
      • Blutuntersuchungen
      • direkte Mikroskopie
      • Diverse Abstriche und Kulturen (Bakterien, Viren, Pilze)
      • Biopsien (Punch, Curettage, Immunofluoreszenz, usw.)
      • Allergietestungen (Prick- und Epicutantestung)

       

       

      Therapie

       

      • Medikamentöse Behandlungen (u.a. Biosimilar-Therapie)
      • Kältetherapie mit flüssigem Stickstoff (Kryotherapie)
      • Minimalinvasive chirurgische Eingriffe
      • Wundversorgung nach modernem Wundmanagement
      • Lichttherapie (UVB 311 nm)
      • Leitungswasser Iontophorese